Lesen erleben - erlesen Leben

Beginnt am 05.11.2018 19:30

 

Lesen erleben - erlesen Leben

für Studenten/innen aller Hochschulen;
in Kooperation mit der HVF auch als Veranstaltung im Studium generale

Das denkende Herz der Baracke

Die Tagebücher der jüdischen Studentin Etty Hillesum

"... bis es nichts gibt als Leben",
schreibt die 29jährige Niederländerin im Durchgangslager Westerbork bevor man sie in Auschwitz ermordet. Sie wusste schon lange, welches Schicksal sie erwartete, und dennoch spricht aus ihren Tagebücher eine unbändige Freude am Leben; je enger und bedrängter die Situation für sie wird, desto mehr findet sie zu sich selbst, zu einer inneren Freiheit, zum Glauben an das Gute in jedem Menschen und ihrem Glauben an Gott. Ein Jahr vor ihrer Ermordung schreibt sie: "Und komme dennoch immer wieder zu demselben Schluß: das Leben ist schön."

Termine:
Montag, 5.11., 26.11.,17.12.18 und 7.1.19

jeweils 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Anmeldung: bei Hochschulseelsorger Joachim Pierro unter: khg-ludwigsburg@t-online.

Studenten/innen der HVF können das Seminar im Rahmen des Studium generale 6 Einheiten anrechnen lassen.