Aktuelle Informationen

Friedensgebet auf dem Marktplatz

Am Donnerstag, 16.05. seid ihr wieder zum Ludwigsburger Friedensgebet eingeladen. Es beginnt um 18 Uhr mit dem Glockenläuten der beiden Kirchen auf dem Ludwigsburger Marktplatz. „Frieden ist…“, mit diesem Satzanfang  sind alle Jugendlichen und weiteren Besucher*innen des Friedensgebets eingeladen, ihre Gedanken und Wünsche zum Frieden auf Postkarten zu schreiben. Diese werden beim Friedensgebet an einer großen Leine aufgehängt, als sichtbares Zeichen der Sehnsucht nach Frieden, ob in Ludwigsburg, für die Ukraine, den Nahen Osten oder an anderen Orten der Welt. Vorbereitet und gestaltet wird das Friedensgebet im Mai von verschiedenen Jugendwerken der katholischen und evangelischen Kirchen in Ludwigsburg.
Seit dem ersten Tag des Kriegsbeginns in der Ukraine vor mehr als zwei Jahren gibt es auf dem Ludwigsburger Marktplatz regelmäßige Friedensgebete, gestaltet von den Kirchen, verschiedenen Religionen, Vertretern und Bürgerinnen von Stadt, Vereinen und Kultur in Ludwigsburg.